DIE RICHTIGE WAHL DES FITNESS-CENTERS

(1)

Ein Home-Gym hat viele Vorteile. Man kann die Muskeln stärken, Muskelkraft und -masse aufbauen und den gesamten Körper tonisieren und straffen, genau wie in einem Fitness-Studio. Und das alles bei sich zu Hause! Geräte mit geführten Gewichten eignen sich insbesondere für Einsteiger, denn sie gewährleisten die korrekte Durchführung der Übungen und die Steigerung des Trainingsfortschritts durch Erhöhung der Gewichte.

 

Gute Gründe für Home-Gym!

Geräte mit geführten Gewichten bieten viele Vorteile und sind sehr bedienungsfreundlich:

  • Sie ermöglichen ein sicheres Training, denn die Bewegungsabläufe sind geführt.
  • Mit dem Home-Gym kann man zahlreiche Übungen durchführen und bewirkt damit ein ganzheitliches Training des gesamten Körpers.
  • Die vorgeschlagenen Übungen lassen sich variieren und individuell anpassen.
  • Ein Home-Gym ist einfach zu bedienen und erfordert keine ausgesprochenen Fachkenntnisse über das Krafttraining.
  • Die Gewichte werden zusammen mit dem Gerät gekauft. Dadurch verringern sich die Investitionskosten.
  • Mehrere Personen können gleichzeitig an einem solchen Gerät trainieren.
  • Alles ist verstellbar. Das Gerät kann individuell für jeden eingestellt werden!

 

Die einzigen Nachteile eines Geräts mit geführten Gewichten besteht darin, dass es viel Platz benötigt (manchmal braucht man einen eigenen Raum dafür) und dass der Aufbau relativ lange dauert.

 

Welches Gerät für welchen Gebrauch?

Für jeden Gebrauch das richtige Gerät!! Die richtige Wahl Ihres Fitness-Centers hängt davon ab, was und wie Sie trainieren möchten. Oder anders gesagt: Es eignet sich für ein oder mehrere Trainingsziele, die von vornherein klar sein sollten. Natürlich sollten Sie vor dem Kauf wissen, welches Gerät für Sie am besten geeignet ist.

 

Gelegentliches Training

Das Streben nach Spitzenleistungen ist kein wichtiges Kriterium für Einsteiger oder für Anwender, die gelegentliches Krafttraining, also 1 - 3 Sitzungen pro Woche (etwa 30 Minuten pro Trainingseinheit) durchführen möchten.

 

Regelmäßiges Training

Hierzu zählen Anwender, die gelegentliches bis regelmäßiges Krafttraining bei sich zu Hause betreiben wollen, also 3 - 5 Sitzungen pro Woche bei einer durchschnittlichen Dauer von 30 bis 45 Minuten.

 

Intensives Training

Hierzu zählen vor allem fortgeschrittene, leistungsorientierte Anwender, die intensiv und während längerer Trainingseinheiten (zwischen 5 - 7 Sitzungen pro Wochen bei einer täglichen Dauer von 30 bis 60 Minuten) mit schwereren Gewichten trainieren möchten.

 

Merkmale und Vorteile

Die Leistungsmerkmale eines Fitness-Centers

Überprüfen Sie die Maximallast, mit der das Gerät belastet werden darf. Die Last ist für diese Art von Geräten begrenzt. Man darf die angegebene Maximallast keinesfalls überschreiten. Prüfen Sie vorab auch die Anzahl der Übungen und die Übungsvarianten für das Krafttraining, die mit dem Gerät angeboten werden. Und achten Sie auf die für das Gerät angegebene Gebrauchsart.

 

Platzbedarf des Geräts

Überprüfen Sie den Ihnen zur Verfügung stehenden Platz. Vergleichen Sie ihn mit den Aufstellmaßen des Geräts. Berücksichtigen Sie den Platzbedarf auf der Fläche wie auch in der Höhe. Nur so können Sie sicher sein, dass Sie den nötigen Platz bei sich zu Hause haben. Nicht jeder verfügt über die Möglichkeit, einen Fitness-Raum bei sich zuhause einzurichten. … Denken Sie auch an das Gewicht des Geräts: Geräte dieser Art sind oft sehr schwer und daher schwierig zu transportieren.

 

Der Aufbau des Geräts

Legen Sie fest, wie leicht montierbar das Gerät sein soll und wie viel Zeit Sie für den Aufbau erübrigen möchten. Für die Montage eines kompletten Fitness-Centers mittlerer Größe benötigt man ca. 4 Stunden!

 

Die Verstellmöglichkeiten des Geräts

Damit Sie möglichst lange mit Ihrem Gerät trainieren können, sollten Sie prüfen, welche Möglichkeiten zur Trainingssteigerung und wie viel Zubehör es bietet. Wir empfehlen eine komplette Fitness-Station, mit welcher Sie die meisten Muskelgruppen trainieren können und über eine große Auswahl an Übungsvarianten verfügen.

 

Stabilität und robuste Konstruktion

Entscheiden Sie sich für ein Gerät, das abgestimmt ist auf Ihre Kraft, Ihr Gewicht und Ihre Größe. Je nachdem, wie oft Sie Ihr Fitness-Center benutzen möchten, sollten Sie auch prüfen, wie stabil und robust es ist. Je erfahrener Sie sind und je mehr Sie trainieren, desto wichtiger ist es, sich mit einem soliden, robusten Gerät auszustatten.

 

Komfort und Sicherheit

Achten Sie auf einen bequemen, stabilen Sitz. Das erleichtert die Durchführung der Übungen.

 

Garantiedauer

Dies ist ein wichtiges Kriterium, um Ihnen eine lange Lebensdauer Ihres Geräts zu garantieren und um eventuelle Probleme, die bei seiner Nutzung auftreten können, problemlos zu lösen.

 

Zu den Sicherheitsvorschriften für Geräte mit geführten Gewichten zählt auch, dass man sich niemals überschätzen darf. Das Auflegen von zu schweren Gewichten kann zu Verletzungen führen. Bevor Sie Geld in ein Gerät dieser Art investieren, sollten Sie einen Arzt befragen, um sicherzustellen, dass diese Art von Sport für Sie geeignet ist.

Sie können auch die Beurteilungen und Tipps von Benutzern hinzuziehen, um herauszufinden, welches Gerät für Sie am besten geeignet ist!

 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vote
299,99 €*
4.38 / 5 13 Kundenmeinungen
    SEITENANFANG