T-Shirt Judo Herren weiß/schwarz

Webcode.
8545492
KUNDENBEWERTUNGEN
1 / 5 1 Kundenmeinung
Produktvorteile
Endlich Funktionsunterwäsche für Judo! Der Schnitt ist besonders bewegungsfreundlich, der Kragen schützt vor Reibung. So kannst du dich voll und ganz auf deinen Sport konzentrieren.
Reduziert Hautreizungen
Spezielle Kragenform für weniger Reibung
Feuchtigkeitsableitend
Trockenes Hautgefühl durch atmungsaktives Material und belüftetes Mesh
Bewegungsfreiheit
Bewegungsfreiheit durch weiches Material, das sich an den Körper anschmiegt.

EIGENSCHAFTEN titi

Material
Hauptgewebe : 100.0% Polyester (PES) Einsatz : 86.0% Polyester (PES), Einsatz : 14.0% Elasthan
Garantie
2 Jahre

ZUSATZINFORMATIONEN

Laurent, Ingenieur bei Outshock, über die Geschichte des T-Shirts
„Judokas tragen oft T-Shirts aus Baumwolle. Bei Wettbewerben ist das weiße T-Shirt für Frauen vorgeschrieben. Und Herren wollen unter dem Judo-Gi nicht gerne nackt sein. Deswegen haben wir ein T-Shirt entwickelt, das den Anforderungen gerecht wird. Dafür haben wir Fragebögen für unsere sportlichen Partner entwickelt, und im Anschluss Prototypen gemacht, die von einigen Judokas sogar bei der französischen Meisterschaft getragen wurden. Auf dieses preisgünstige Produkt sind wir wirklich stolz.“
Raffinierter Kragen
Beim Judo packt man seinen Gegner oft am Kragen. Die Haut am Hals wird dadurch rau und irritiert. Um Reibung und Hautirritation zu verhindern, hat dieses T-Shirt einen breiten, hohen Kragen, der unter dem Kragen des Judo-Gis sitzt. So kannst du dich bei Training und Wettkampf komplett verausgaben, von Anfang bis Ende.
T-Shirt zum Schuz des Judo-Gis
Das T-Shirt schützt auch deinen Judo-Gi vor Schweiß. Durch Schweiß wird der weiße Judo-Gi schnell gelblich. Damit Feuchtigkeit schnell aufgenommen und abgeleitet wird, haben wir uns bei diesem Shirt für den Einsatz von Elasthan und Polyester an den Seiten und für zahlreiche Belüftungen entschieden. Und das Design? Der obere Teil des T-Shirts, den man beim Öffnen des Judo-Gis sieht, ist schlicht. Das weiß-graue Motiv auf dem Rest erinnert an die Reiskörner des Judo-Gi-Stoffs.
T-Shirt im körpernahen Schnitt
„Für hohe Bewegungsfreiheit kann man sich entweder für einen weiten Schnitt entscheiden – was unter einem Judo-Gi nicht besonders praktisch ist – oder für einen körpernahen Schnitt.“ Deswegen haben wir uns für Polyester entschieden. Es folgt deinen Bewegungen und kommt leicht wieder zurück in seine vorherige Position. Für eine maximale Bewegungsamplitude der Arme und mehr Elastizität sind die Seiten des T-Shirts zusätzlich aus einer Polyester-Elasthan-Mischung konzipiert.
Ein leidenschaftliches Team und eine wachsende Community
Möchtest du noch mehr erfahren? Dann suche doch mal auf Facebook nach uns! „Wir möchten euch gerne das komplette Kampfsport-Sortiment von Outshock zeigen. Dafür kannst du auf Facebook unserer Gruppe „Judo by Outshock“ beitreten. Dort bekommst du alle Infos, die du brauchst. Letzten Sommer konnten wir mit Dorine, einer Mitarbeiterin aus Kenya, trainieren. Danach haben wir unsere Anzug-Prototypen an Kinder-Judovereine in Nairobi geschickt. Wir haben Lust, einen Beitrag zur Judo-Welt zu leisten.“

KUNDENBEWERTUNGEN

  • 30 August 2019
    That review has been deposited on this product version
    T-Shirt im Wettkampf

    Jeder Judoka sollte wissen dass es den Herren laut Regelwerk nicht erlaubt ist ein T-Shirt im Wettkampf zu tragen.

    Antwort der Marke :

    Hallo Herr Kaan,

    Erste, habe ich Sie für meine ungefähre Sprache entschuldigt.

    Ich bin französische und Ich bin Muttersprache Französisch.

    Ich habe Ihre Bemerkung zur Kenntnis genommen und bestätige, dass dieses Produkt für Taiso-Praktiker entwickelt wurde, unabhängig davon, ob es sich um Frauen oder Männer handelt. Es ist auch für Judo Praktizierende Frauen geeignet, die an Wettkämpfen teilnehmen und trainieren. Einige Clubs sind bereit, während des Trainings zu sehen, wie Praktizierende Unterwäsche tragen, um vor dem Wettkampf oder im Winter, wenn die Dojos kalt sind, das Schwitzen zu fördern (abnehmmen). Natürlich ist uns bewusst, dass das Tragen eines T-Shirts für alle Wettkämpfe und Shiais-Männer verboten ist.

    Das Detail unserer Produktseite kann in der Tat zu einer Fehlinterpretation des Lesers führen, und es tut uns leid, wenn Sie geschockt waren.

    Herzlich

    Laurent Proumen



    LAURENT, DIR.MAR.COM

SEITENANFANG