WELCHES KRAFTTRAINING EIGNET SICH FÜR FRAUEN?

Die Furcht, zu viel Muskelmasse aufzubauen und "dicke Arme" zu bekommen, hält Frauen oft davon ab, Krafttraining zu machen. Es gibt jedoch viele Prominente, die Krafttraining machen, um ihren Körper in Form zu bringen. Sind Sie also bereit, um mit Domyos einmal Krafttraining auszuprobieren?

 

Entgegen landläufiger Befürchtungen werden Sie durch Krafttraining nicht zwingend zum "Bodybuilder". Es ist in der Tat alles nur eine Frage der richtigen "Dosierung"! Geht es mit einer kontrollierten Ernährung und einem regelmäßigen Herz-Kreislauf-Training einher, ist Krafttraining ein guter Fettverbrenner. Positive Auswirkungen

 

  • Krafttraining eignet sich hervorragend zum Abnehmen

Wenn es Ihr Ziel ist, abzunehmen, denken Sie daran, dass Sie mehr Kalorien verbrennen, je dichter Ihre Muskelmasse ist! Es ist in der Tat so, dass vor allem Muskeln viel Energie verbrauchen. Darum ist es wichtig, dass Sie Ihr Herz-Kreislauf-Training um Krafttraining ergänzen.

  • Krafttraining für einen wohlgeformten Körper

Trainiert man beim Krafttraining den ganzen Körper und werden die Übungen richtig ausgeführt, so führt dies zu einer allgemeinen Kräftigung der Muskulatur und zu einer besseren Haltung, was bestimmte Schmerzen, vor allem im unteren Rücken, vorbeugt.

  • Krafttraining erhält die Knochensubstanz

Die Muskelkontraktion mit Gewichten regt den Knochenaufbau an und stärkt auf diese Weise das gesamte Knochengerüst. Krafttraining ist darum sehr gut geeignet, um Osteoporose vorzubeugen und eine gute Knochensubstanz zu erhalten.

 

Sie kräftigen und bringen Ihren Körper damit in Form, Sie nehmen ab und legen an Muskelmasse zu ... Das sind doch etliche Gründe, um einmal Krafttraining auszuprobieren

 

Mit welchen Übungen sollte man im Kraftraum anfangen?

Um mit dem Krafttraining im Kraftraum anzufangen, sollten Sie Kräftigungsübungen an Geräten machen. Wählen Sie Geräte, mit denen nur eine Muskelgruppe zur Zeit trainiert wird (Quadrizeps, Oberschenkel, Trizeps, Bizeps, Rückenmuskulatur usw.). Damit trainieren Sie ganz gezielt und es wird gewährleistet, dass Ihre Muskeln in der richtigen und absolut sicheren Haltung trainiert werden.

 

Hinweis: Denken Sie beim gerätebasierten Krafttraining stets daran, Ihre Bauchmuskeln anzuspannen und den Bauch einzuziehen, um Ihren Rücken nicht zu runden. Damit vermeiden Sie, zu viel Spannung im unteren Rücken aufzubauen. Und noch etwas: Lassen Sie nicht eine Muskelgruppe unter dem Vorwand aus, dass sie zu schwach sei! Denn es geht ja gerade darum, Ihren Körper harmonisch in Form zu bringen. Machen Sie darum genauso viele Wiederholungen auf der rechten und linken Seite (auch wenn eine Seite kräftiger als die andere ist. So wird Ihr Körper gleichmäßig geformt). Damit Sie eine Muskelgruppe nicht übertrainieren, halten Sie eine Trainingspause von 48 Stunden ein, bevor Sie sie wieder beanspruchen.

 

Zirkeltraining - ein guter Kompromiss

Es gibt nichts besseres für einen harmonischen und wohlgeformten Körper als Krafttraining, vorausgesetzt, dass alle Muskeln ausgewogen und mit der richtigen Haltung trainiert werden. Beim Zirkeltraining führen Sie mehrere kurze, aber sehr intensive Kräftigungs-, Herz-Kreislauf- und Gleichgewichtsübungen hintereinander aus. So erhalten Sie ein umfassendes, unterhaltsames und abwechslungsreiches Training, mit dem Sie schnell Ihren Körper kräftigen und dabei Ihre Ausdauer verbessern können.

 

Welche Muskelgruppen sollten trainiert werden? Wie viele Wiederholungen/Sätze?

Dies sind die wichtigsten Muskelgruppen, die trainiert werden sollten: Quadrizeps, Oberschenkel, Gesäßmuskulatur, Bauchmuskulatur, unterer Rücken, Bizeps/Trizeps, Schultern, Brust/Rücken.

  • Wenn Sie Ihren Körper in Form bringen und nicht zu viel Muskelmasse aufbauen wollen, dann wählen Sie leichte Gewichte, mit denen Sie 3 bis 4 Sätze mit 20 bis 25 Wiederholungen ausführen können. Selbstverständlich sollten die letzten zwei bis drei Wiederholungen anstrengend sein.

  • Wollen Sie hingegen Muskelmasse aufbauen, dann wählen Sie schwerere Gewichte, mit denen Sie je nach Ihrem Trainingsniveau nicht mehr als 3 bis 4 Sätze mit 8 bis 10 Wiederholungen schaffen.

Hinweis: Trainieren Sie Ihre Bauch- und untere Rückenmuskulatur lieber nur mit Ihrem eigenen Körpergewicht. Erstens gibt es genügend Übungen, mit denen Sie ohne weitere Gewichte diese Muskelgruppen beanspruchen können. Zweitens führt ein Training dieses Körperbereichs aufgrund einer schlechten Haltung häufig zu Schmerzen im unteren Rücken oder Nacken. Darum ist es bei diesen Übungen nicht erforderlich, noch zusätzliche Gewichte zu verwenden.

 

Krafttraining mit dem eigenen Körpergewicht: das ideale Training für Frauen?

Viele Frauen befürchten, dass sie beim Krafttraining in einen Raum voller Bodybuilder kommen ... Dazu gibt es jedoch eine Alternative: Krafttraining mit dem eigenen Körpergewicht, das mit wenig Material (Hanteln, Fitnessbändern) und seinem eigenen Körper auskommt! Manchmal ist hierfür ein bisschen Beherrschung notwendig (passen Sie auf, dass Sie sich bei schlechter Ausführung der Übungen nicht verletzen!).  Für ein Krafttraining mit dem eigenen Körpergewicht nach der Lafay-Methode muss man sehr motiviert und beharrlich sein, aber man kann damit seine gesamten Muskeln trainieren. Hierbei handelt es sich um Bewegungen, die mit dem Widerstand des Körpers und dem eigenen Körpergewicht arbeiten. Die Vorteile: Verbesserung der Geschmeidigkeit und Harmonie des Körpers, Verbesserung der Haltung, Kraft und Ausdauer. Diese Methode des Krafttrainings ist besonders gut für Frauen geeignet, da Sie damit viele hochwertige Muskeln aufbauen können.

 

 

 

Es ist also auf jeden Fall möglich, als Frau auf harmonische Weise Muskeln aufzubauen, ohne Angst davor haben zu müssen, zu viel Muskelmasse aufzubauen. Wenn Sie zwei oder drei Mal die Woche Ihre gesamte Muskulatur mit 3 oder 4 Sätzen und 20 bis 25 Wiederholungen trainieren, um Ihren Körper in Form zu bringen, oder 8 bis 10 Wiederholungen machen, um Muskelmasse aufzubauen (denken Sie an eine 48-stündige Pause), werden Sie mittel- und langfristig Ihr Ziel erreichen und eine perfekte Figur bekommen! 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vote
Hantelset 20kg
39,99 €*
40 Kundenmeinungen
    SEITENANFANG