MIT DEM KETTLE BELL FETTE VERBRENNEN

Trainieren Sie mit den Kettle Bells, um mehr Fettmasse zu verbrennen und mehr Kraft zu gewinnen. Befolgen Sie 3 Mal pro Woche diese Übungen von Julie, Trainerin im Domyos Club. Machen Sie sie hintereinander, in einem guten Rhythmus in Form eines Parcours, um eine günstige Herzfrequenz beizubehalten, welche den Verlust der Fettmasse beschleunigen wird. Führen Sie in erster Linie Kräftigungsübungen der Muskulatur durch, die es ermöglichen den Grundstoffwechsel zu erhöhen.

 

Übung Nr. 1: Kniebeuge Heben (Swing)

  • Angezielte Muskeln: Die Schenkelstreckmuskeln, die Gesäßmuskeln.

 

  • Durchführung der Übung: stehend, die Füße leicht nach außen gedreht, breiter gespreizt als die Schultern. Halten Sie den Kettle Bell mit 2 Händen, Unterarm an den Schenkeln anliegend. Beugen Sie Ihre Beine und drücken Sie den Po nach hinten, blicken Sie weit vor sich, der Rücken leicht nach vorne gebeugt. Spannen Sie die Bauchmuskeln und Gesäßmuskeln an und drücken Sie das Becken nach vorne, um den Kettle Bell in die Vertikale hoch zu schwingen.

 

  • Atmung: In der unteren Stellung tief einatmen und beim Hochschwingen ausatmen.

 

  • Sicherheitshinweise: Blicken Sie weit nach vorne. Verwenden Sie zum Hochschwingen des Kettle Bell nicht den Arm sondern drücken Sie die Beine durch. Machen Sie kein Hohlkreuz und halten Sie die Schultern während der gesamten Übungsdauer tief. Stoppen Sie die Arme in der Horizontale. Gewicht: 8 kg oder mehr für Männer (4-8 kg für Frauen).

 

  • Wiederholungen: 3 mal 30 Sekunden mit 15-20 Sekunden Erholung.

 

Übung Nr. 2: Ausfallschritt mit Heben

  • Angezielte Muskeln: die Schenkelstreckmuskeln, die Gesäßmuskeln und die Schultermuskeln.

 

  • Durchführung der Übung: Stehend, Ausgangsstellung mit geschlossenen Beinen. Halten Sie den Kettle Bell in der linken Hand, Arm gestreckt. Die andere Hand liegt auf der rechten Hüfte auf. Machen Sie mit dem rechten Fuß einen Schritt nach vorne und beugen Sie die beiden Beine im Ausfallschritt. Heben Sie gleichzeitig den linken Arm und schwingen Sie den Kettle Bell nach oben bis in die vertikale Position. Gehen Sie in die Ausgangsstellung zurück, wobei Sie das vordere Bein durchdrücken.

 

  • Atmung: In der Ausgangsstellung einatmen und beim Schwingen des Kettle Bells ausatmen.

 

  • Sicherheitshinweise: Behalten Sie das Körpergewicht in der Mitte der beiden Beine, beugen Sie den Oberkörper nicht nach vorne oder hinten. Der Rücken bleibt während der Bewegung gerade. Spannen Sie die Bauchmuskeln an.

 

  • Wiederholungen: 3 mal 30 Sekunden jede Seite, mit 15-20 Sekunden Erholung.

 

Übung Nr. 3: Stoßen

  • Angezielte Muskeln: Die Schultermuskeln, die Trizeps, die Schenkelstreckmuskeln, die Gesäßmuskeln

 

  • Durchführung der Übung: Ausgangsstellung stehend, die Füße sind leicht nach außen gedreht, mehr als auf Schulterbreite gespreizt. Halten Sie den Kettle Ball in der rechten Hand, legen Sie die andere Hand auf die Hüfte. Beugen Sie die beiden Beine und drücken Sie den Po nach hinten, der Oberkörper ist leicht nach vorne geneigt, der Rücken bleibt gerade. Heben Sie gleichzeitig den Ellenbogen, um den Kettle Bell in Schulterhöhe zu bringen (der Kettle Bell geht von der Handfläche auf den Handrücken über). Dann Beine strecken und sich heben und den Kettle Bel nach oben schwingen, Arme vertikal gestreckt. Die Beine und den Ellenbogen neuerlich beugen, bevor Sie in die Ausgangsstellung zurückkehren. Die Bewegung wiederholen.

 

  • Atmung: Beim Beugen der Beine einatmen und beim Hochschwingen des Kettle Bell ausatmen, dann einatmen während Sie neuerlich die Beine und den Ellenbogen beugen, bei der Rückkehr in die Ausgangsstellung ausatmen.

 

  • Sicherheitshinweise: Blicken Sie weit nach vorne. Drücken Sie die Beine und Arme gleichzeitig durch. Machen Sie kein Hohlkreuz und halten Sie die Schultern während der gesamten Übungsdauer tief.

 

  • Wiederholungen: 3 mal 30 Sekunden jede Seite, mit 15-20 Sekunden Erholung.

 

Übung Nr. 4: Ziehen Boden

  • Angezielte Muskeln: Die Bauchmuskeln und hintere Muskelkette des Körpers.

 

  • Durchführung der Übung: Ausgangsstellung auf die, in Schulterbreite gespreizten Hände und Füße gestützt (Liegestützposition). Halten Sie den Kettle Bell in der rechten Hand, stützen Sie sich auf die linke Hand. Spannen Sie den ganzen Körper an, wobei Sie in dieser hohen Position bleiben, ziehen Sie dann den Ellenbogen nach oben und heben den Kettle Bell, ohne die Schultern zu drehen. Den Kettle Bell wieder senken, ohne den Boden zu berühren und die Bewegung wiederholen.

 

  • Atmung: Während Sie den Ellenbogen nach oben ziehen einatmen, beim Senken des Kettle Bell ausatmen.

 

  • Sicherheitshinweise: Der Körper muss während der gesamten Übungsdauer gerade gehalten werden. Der Stützarm ist gestreckt, der Rücken bleibt gerade. Der Blick ist dem Boden zugerichtet.

 

  • Wiederholungen: 3 mal 30 Sekunden jede Seite, mit 15-20 Sekunden Erholung.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vote
Kugelhantel Kettlebell 4 kg
12,99 €*
4.80 / 5 24 Kundenmeinungen
    Kugelhantel Kettlebell 8 kg
    19,99 €*
    4.60 / 5 43 Kundenmeinungen
      Kugelhantel Kettlebell 12 kg
      34,99 €*
      4.60 / 5 37 Kundenmeinungen
        FITNESS

        Entdecken Sie den KETTLE BELL, das unumgängliche Zubehör für die Kräftigung der Muskulatur. Domyos begleitet Sie mit Videofilmen beim Durchführen Ihrer Kräftigungsübungen.

        (1)
        SEITENANFANG