KRAFTTRAINING VOR DEM SOMMER

Der Sommer kommt, und wie jedes Jahr hätten Sie gerne eine kräftigere Muskulatur und eine Traumfigur? Sie haben sicherlich schon angefangen, einige unerwünschte Kilos abzunehmen, aber hinsichtlich der Muskulatur hat sich noch nichts getan. Sie haben zwar an Körperfett verloren, aber das reicht nicht aus für einen harmonischen und ästhetischen Körper.

Noch bleiben Ihnen einige Monate oder Wochen, bis es an den Strand geht. Nutzen Sie diese Zeit, um Ihren Körper richtig zu trainieren. Es fällt nicht immer leicht, sich dazu aufzuraffen, wenn man keinen Sportcoach hinter sich hat…

 

Ist es möglich, in kurzer Zeit Muskeln aufzubauen?

Es reichen in der Tat nur wenige Monate aus, um die Muskulatur aufzubauen und seinen Körper zu formen. Für den perfekten Körper gilt es, einige Regeln zu beachten. Drei Faktoren sind wesentlich für den Aufbau von Muskelmasse und das Formen eines Traumkörpers: Training, Ernährung und Erholung. Wenn Sie diese drei Eckpfeiler nicht beachten, wird der Lohn für Ihre Mühen nur gering ausfallen.

Hier finden Sie einige Tipps für schön definierte Muskeln.

 

1 - Beziehen Sie den ganzen Körper mit ein

Wer von einer perfekten Silhouette träumt, neigt dazu, nur die gut sichtbaren Muskeln zu trainieren, die man dann stolz zur Schau tragen kann. Ein Training, das den gesamten Körper beansprucht, ist jedoch wichtig für eine ausbalancierte, harmonische Muskulatur. Zu einseitiges Krafttraining kann das Verletzungsrisiko erhöhen. Das abwechslungsreiche Training des gesamten Körpers führt zu einer besseren hormonellen Anregung: Ihre Muskulatur ist dann zu höheren Leistungen fähig.

 

Auch wenn Sie am Strand vor allem an bestimmten Körperstellen muskulöser aussehen möchten, sollten Sie immer daran denken, dass Sie ohne ein Ganzkörpertraining niemals eine große Muskelkraft aufbauen können.

 

Grenzen Sie Ihre Trainingsdauer ein: In der Regel sollte man nicht länger als 1 1/2 Stunden inklusive Aufwärmphase trainieren. Kurze, aber intensive Trainingseinheiten erzielen bessere Resultate, als ein langes, ermüdendes Training. Beschaffen Sie sich die geeigneten Krafttrainings-Geräte.

Für ein optimales Trainingsprogramm empfehlen wir Ihnen ein Coaching.

 

2 - Auf ausgeglichene Ernährung achten

Während Ihrer Trainingsphase sollten sie auf abwechslungsreiche Ernährung achten, damit Ihr Körper und damit auch Ihre Muskeln ausreichend versorgt sind. Eine ausgewogene Diät trägt zur Erhöhung des Muskelvolumens bei und sorgt dafür, dass Sie besser aussehen. Wenn Sie zuviel Fett zu sich nehmen, solange Ihre Muskeln nur wenig ausgebildet sind, wird es schwierig sein, eine schön definierte Muskulatur zu erzielen. Körperfett gereicht Ihnen am Strand nicht zum Vorteil. Sie wirken voluminös, aber man sieht keinen einzigen schönen Muskel.

 

3 - Erholen Sie Ihren Körper

Vergessen Sie nicht die Erholungsphasen. Sie sind so wichtig wie das Training selbst, um die Leistungsfähigkeit der Muskulatur zu erhalten. Daher sollten Sie Ihrem Körper neben dem Training auch ausreichende Regenerationszeit gönnen. Nehmen Sie sich also die Zeit für Ruhephasen, so oft Sie können.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vote
SEITENANFANG