DIE RICHTIGE WAHL DES RUDERGERÄTS

Für ein umfassendes Ganzkörpertraining gibt es keine bessere Ausrüstung als ein Rudergerät. Es ist ideal zum Ausdauer- und Muskeltraining und daher ein höchst effektives Gerät. Unsere Tipps helfen Ihnen bei der richtigen Wahl Ihres Rudergeräts.

 

Gute Gründe für ein Rudergerät

Die erzeugte Bewegung entspricht dem Rudern. Sie ist vielseitig und umfassend. Darüber hinaus ermöglicht das Rudergerät:

  • ein Training von fast allen Muskeln des gesamten Körpers

  • die Kombination von Cardio-Training und Bodytraining

  • schnelle Ergebnisse

  • der Körper wird beweglicher. Das Training bewirkt eine harmonische Muskulatur.

 

Alle diese Vorteile machen das Rudergerät zum Vorzeigegerät der Fitness-Studios. Auch wenn die Abläufe auf dem Rudergerät einfach zu lernen sind sollte man trotzdem auf die korrekte Ausführung der Bewegungen achten, um Überbelastung oder Beschwerden der Wirbelsäule zu vermeiden. Aus diesem Grund ist das Rudergerät für Personen mit Problemen im Lendenwirbelbereich nicht zu empfehlen.

 

Welches Gerät für welchen Gebrauch?

Jedes Rudergerät wurde entwickelt für optimalen Komfort im Rahmen eines vorgegebenen Trainingsziels. Letzteres ist Ihr wichtigstes Kriterium für die Auswahl. Möchten Sie das Rudererlebnis bei sich zu Hause genießen? Wünschen Sie ein Ganzkörpertraining? Benötigen Sie ein intensiveres Training, um sich für eine andere Sportart fit zu machen?

 

Die gängigen Rudergeräte unterscheiden sich vor allem durch ihr Zugsystem. Es gibt 2 Gerätetypen, die 2 verschiedene Übungsvarianten bieten… für unterschiedliche Trainingsziele.

 

Der "skandinavische und/oder lateinische" Zug:

Wünschen Sie eine Bewegung, die möglichst nah am natürlichen Rudern auf dem Wasser ist, empfehlen wir Ihnen diesen Typ! Das Zugsystem ermöglicht eine Bewegung ähnlich dem Training auf dem Wasser. Beim Training mit diesem Gerätetyp wird die gesamte Rückenmuskulatur beansprucht. Achtung: Der Bewegungsablauf für diese Art von Geräten ist nicht ganz einfach erlernbar. Außerdem wird eine ausgezeichnete Bewegungskoordination vorausgesetzt, vor allem, wenn Sie nie zuvor gerudert sind.

 

Der Mittelzug:

Wünschen Sie ein Ganzkörpertraining? Oder ein intensiveres, sehr sportliches Training? Rudergeräte mit Mittelzug haben viele Vorteile. Daher ist dieser Gerätetypus am weitesten verbreitet, sei es für den Einsatz in den eigenen 4 Wänden wie auch in den Fitness-Studios. Geräte mit Mittelzug bieten einen symmetrischen Zug und einen sehr flüssigen Bewegungsablauf. Dadurch fällt es leichter, sich auf die richtige Körperhaltung zu konzentrieren (gerader Rücken, angespannte Bauchmuskeln…) für ein angenehmes und wirksames Training

 

Merkmale und Vorteile

Widerstands-Systeme:

Es gibt 2 Arten von Widerstands-Systemen.

 

Magnetwiderstand: Dieses System ist vor allem bedienungsfreundlich und sehr leise! Mittels Drehknopf wird ein Antriebsseil aktiviert, das den Abstand eines Magneten zu einem Schwungrad verändert. Je näher der Magnet an der Schwungmasse ist, umso höher der Widerstand. Das Rudern geht also "schwerer". Der Mechanismus funktioniert ohne Reibung und ist daher sehr leise! Das Training stört also wder die Nachbarn, noch weckt es schlafende Kinder…

 

Luftwiderstand: Dieses System bietet ein äußerst steigerungsfähiges Training mit nahezu unendlich vielen Widerstandseinstellungen! Je stärker der Zug, desto größer der Luftwiderstand und damit die Bremskraft. Die Luftmenge im Zylinder kann variiert werden. Sie hat einen direkten Einfluss auf die Stärke des Widerstands.

 

Der Trainingscomputer

Die meisten Trainingscomputer liefern Ihnen die Basisinformationen: Geschwindigkeit, zurückgelegte Distanz, Trainingszeit, mittlerer Kalorienverbrauch. Die präzise Messung der Herzfrequenz erfolgt mit Hilfe eines Pulsgurts, der mit dem Rudergerät oder optional erhältlich ist. Außerdem gibt es Modelle mit integrierten Trainingsprogrammen.

 

Anpassung an die Wohnsituation

Kompaktheit Einige Rudergeräte lassen sich zusammenklappen und mühelos verstauen. Besonders praktisch, wenn man zu Hause wenig Platz hat.

 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vote
FITNESS

Das Rudergerät ist ein wirksames Kraftsportgerät, denn es beansprucht viele Muskeln des Körpers. Das Training mit dem Rudergerät ist ideal, zur Kräftigung der Muskeln und zum Ankurbeln der Kalorienverbrennung.

SEITENANFANG