5 TIPPS, UM ANZUFANGEN, SPORT ZU TREIBEN

Der Schulbeginn steht bevor: Jetzt werden gute Vorsätze in die Tat umgesetzt! Es ist entschieden: Sie wollen etwas Gutes für sich tun und anfangen, Sport zu treiben! Wir helfen Ihnen mit unserem Tipps, damit Sie nicht gleich zu Beginn der Mut verlässt.

 

Besuchen Sie vorab einen Arzt

So können Sie sicher sein, dass Sie gesund und geeignet sind. Das empfehlen wir Ihnen dringend! Nehmen Sie sich also die Zeit für einen Arztbesuch, bevor Sie mit dem Sport loslegen. Es ist besser, körperliche Einschränkungen vorab zu kennen und damit auch über mögliche Gegenanzeigen für eine Sportart Bescheid zu wissen.

 

Erstellen Sie einen sportlichen Plan

Es macht wenig Sinn, sich zu übernehmen, nur um früher als vorgesehen aufzugeben. Erstellen Sie ein Trainingsprogramm. Überprüfen Sie jeden Monat oder jede Woche die anstehenden Planungsschritte und teilen Sie Ihre Aktivitäten im voraus ein. Andernfalls werden Sie immer einen triftigen Grund finden, warum Sie keinen Sport machen können, und andere Dinge finden, die viel wichtiger sind!

Fordern Sie sich selbst heraus mit einer richtigen Planung und neuen Herausforderungen, die zu Ihrer Motivation beitragen!

 

Die Wahl des Fitness-Studios

Um sich wieder in Form zu bringen, sollten Sie sich in einem Fitness-Studio in Ihrer Nähe einschreiben. Dort steht Ihnen alles zur Verfügung, was sie bei Ihren Fortschritten unterstützen kann. Es bietet Cardiogeräte oder Kraftsportgeräte sowie ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Programm an Fitness-Kursen aller Art. Es wird Ihnen also nicht schwer fallen, ein maßgeschneidertes Programm zu komponieren, um sich in Form zu bringen.

Kleine Tipps:

  • Prüfen Sie vor der Wahl Ihres Fitness-Studios, ob es lange Öffnungszeiten hat
  • Prüfen Sie auch die Geräte und das sportliche Zubehör. Bitten Sie, falls möglich, um ein Probetraining
  • Sprechen Sie mit den Trainern und fragen Sie, ob ein persönliches Coaching angeboten wird
  • Machen Sie einen kurzen Rundgang durch die Räumlichkeiten und überzeugen Sie sich von der Sauberkeit der Umkleideräume
  • Wählen Sie zunächst ein zeitliches begrenztes Abonnement oder eine Vertragsform, die Ihnen ermöglicht, zurückzutreten, falls Sie nicht zufrieden sind

 

Cardio-Training

Wenn Sie schon seit längerer Zeit keinen Sport mehr gemacht haben, empfehlen wir Ihnen das Cardio-Training. Es verbessert das Atemsystem und die Ausdauer. Unser Tipp: Probieren Sie das Walkingband, das Laufband, oder den Heimtrainer aus. Die Bewegung auf diesen Geräten stärkt Muskeln, Herz und Gelenke.

 

Lassen Sie es langsam angehen!

Ihr Motto: Steigern Sie sich langsam ! Muten Sie sich zu Beginn nicht zu viel zu! Bremsen Sie Ihren Eifer, damit Sie bessere Fortschritte machen. Das ist der Deal!

Beginnen Sie mit sanftem Training, um Ihren Körper an den Sport zu gewöhnen. Trainieren Sie auf dem Walkingband, um langsam fit zu werden. Starten Sie beispielsweise mit 30 Minuten pro Tag. Unabhängig von der Art der Belastung, hören Sie auf Ihren Körper und seien Sie geduldig: Die Erfolge werden sich mit der Zeit schon einstellen. Wenn Ihr Körper Müdigkeitserscheinungen zeigt, bedeutet das, dass er genug hat. Geben Sie ihm die Ruhephase, die er braucht. Das ist sehr wichtig, um im Rhythmus zu bleiben.

 

Denken Sie daran: Sie tun mehr für Ihre Fitness mit kürzerem, aber regelmäßigem Training. Einheiten von 2 Stunden Dauer erschöpfen Ihren Körper, anstatt ihn fit zu machen. Motivieren Sie sich und bringen Sie Abwechslung in Ihr Training: Ausdauertraining, Fitnesstraining, Krafttraining.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vote
Trinkflasche 750 ml, blau
4,99 €*
3.00 / 5 15 Kundenmeinungen
    Trinkflasche 750 ml, rosa
    4,99 €*
    3.00 / 5 15 Kundenmeinungen
      Handtuch Baumwolle groß Fitness türkis
      12,99 €*
      5.00 / 5 2 Kundenmeinungen
        Handtuch Baumwolle groß Fitness grau
        12,99 €*
        5.00 / 5 2 Kundenmeinungen
          SEITENANFANG