5 Tipps: Sport ohne Risiken für das Herz

Das Herz muss trainiert werden. Dabei sollte man wissen, was zu tun ist, um gesund zu bleiben. Wie? Durch regelmäßigen Sport! Aber man sollte bestimmte Regeln einhalten, um während der körperlichen Belastung das Herz zu schützen. Befolgen Sie unsere Ratschläge, damit Sie Sport treiben können ohne Risiko für Ihr Herz.

 

Aufwärmen

Nehmen Sie sich vor dem Sport regelmäßig 10 Minuten Zeit, um sich aufzuwärmen. Beim Aufwärmen können Sie die Herzfrequenz langsam steigern und das Herz auf die Belastung vorbereiten. Wir empfehlen auch dringend, einige Dehnübungen zu machen, um den Körper und die Muskulatur auf den Sport vorzubereiten.

 

Überprüfen der Herzfrequenz

Es gibt eine einfache Formel zur Ermittlung der Herzfrequenz. Ziehen Sie die Zahl 220 von Ihren Alter ab (Beispiel: 220 – 34 Jahre = 186). Diesen Wert dürfen Sie nicht überschreiten, wenn Sie Sport machen. Mit anderen Worten: Gehen Sie nie über 186 Pulsschläge pro Minute.

 

Trinken Sie ausreichend

Denken Sie immer daran, während des Sports regelmäßig zu trinken. Nehmen Sie alle 30 Minuten einige Schlucke zu sich. Eine gute Flüssigkeitsversorgung erhöht die Durchblutung des Gehirns, liefert wertvolle Nährstoffe für die Funktionsfähigkeit der Muskeln und fördert deren Regenerierung.

 

Gönnen Sie sich Erholungsphasen!

Lassen Sie nach jedem Ausdauertraining Ihre Herzfrequenz langsam wieder sinken. Hören Sie also nicht abrupt auf, sondern nehmen Sie langsam den Trainingsrhythmus zurück, um sich zu erholen. Gehen Sie nach dem Sport nicht sofort unter die Dusche! Lassen Sie Ihrem Körper Zeit, wieder auf Normaltemperatur zu kommen: Warten Sie mindestens 15 Minuten.

 

Anpassung an die Witterung

Die Wetterlaunen erfordern immer wieder eine Neuplanung des Sportprogramms! Richten Sie Ihre körperliche Aktivität nach den Außentemperaturen! Körper und Herz werden bei kalter oder heißer Witterung besonders beansprucht. In diesen beiden Fällen müssen Sie sich anpassen und beim Sport "herunterfahren", um Ihr Herz zu schützen.

 

Und nicht vergessen:

Beim leisesten Anflug von Schmerz oder Druckgefühlen im Brustkorb vor, während oder nach dem Sport sollten Sie jegliche körperliche Belastung vermeiden und sofort einen Arzt aufsuchen

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vote
Springseil Essential
2,99 €*
5.00 / 5 4 Kundenmeinungen
    Springseil Komfort
    6,99 €*
    4.60 / 5 9 Kundenmeinungen
      Crosstrainer Shape+
      399,99 €*
      4.60 / 5 14 Kundenmeinungen
        MULTISPORTS
        conseils-Pourquoi-faut-il-muscler-son-coeur

        Das Herz ist ein Muskel. Und wie alle Muskeln muss es trainiert werden. Wie? Durch körperliche Aktivität! Dabei muss man wissen, was zu tun ist, damit das Herz gesund bleibt

        SEITENANFANG