4 GUTE GRÜNDE, UM INDOOR-CYCLING EINMAL AUSZUPROBIEREN

Was sind die Vorteile von Indoor-Cycling,diesem trendigen Indoor-Radsport? Wir zeigen Ihnen 3 gute Gründe auf, um es einmal auszuprobieren.

 

ndoor-Cycling: Was ist das?

Als Cycling bezeichnet man Indoor-Radfahren (in einem Kursraum) mit stationären Fahrrädern in einem Kursraum, das als Gruppentraining zu Musik stattfindet. Trainiert wird unter Anleitung eines Instructors. Die Übungen basieren auf dem Atemwiderstand und der Herzfunktion sowie der Muskelarbeit (vor allem der unteren Körperhälfte). Die Trainingsintensität variiert, um eine echte Fahrradstrecke zu simulieren. Diese Sportart ist sehr effektiv, um sich auf eine Radtour oder eine Wanderung vorzubereiten, aber auch, um schnell Gewicht zu verlieren. Der Kurs sieht keine technisch noch motorisch schwierigen Bewegungen vor. Das Knochen-/Gelenksystem wird nicht beansprucht, sodass Indoor-Cycling selbst für Menschen mit einem schwachen Rücken geeignet ist.

 

Wie läuft ein Kurs ab?

Eine Trainingseinheit ist ungefähr zwischen 30 bis 80 Minuten lang. Bei dem Training geht es darum, zu anregender Musik in die Pedale zu treten. Durch die Musik wird die Trainingsintensität rhythmisch gegliedert. Es werden beim unterschiedliche Trainingspositionen und -rhythmen eingenommen. Beschleunigungsphasen (Sprint), in denen die Herzfrequenz steigt, reihen sich an aktive Erholungsphasen. Um Radfahrsituationen nachzuahmen, sind während der Trainingseinheit Steigungen, Abfahrten oder auch Fahrten auf ebener Strecke vorgesehen. Beim Indoor-Cycling, das ebenso einfach wie wirkungsvoll ist, gibt es nur ein unverzichtbares Werkzeug: die Kraftübertragung, die auf eine Schwungscheibe erfolgt, um das Treten entweder einfacher oder schwerer zu machen. Den Widerstand wählt jeder Fahrer selbst, damit jeder, je nach seinem Trainingsniveau, seine eigene Trainingsintensität einstellen kann.

 

Warum aufs Indoor-Rad steigen?

Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems

Indoor-Cycling ist ein vollständiges Kurstraining, um Fitness und Leistung zu steigern. Es ist für fast alle geeignet und bietet sämtliche Vorteile eines Herz-Kreislauf-Trainings. Mit dieser Art des Trainings wird Ihr Herz viel widerstandsfähiger, es wird gekräftigt und vor allem beim Sport leistungsstärker. Im Laufe der Trainingseinheiten wird sich Ihre Atmung sichtbar verbessern, Sie werden Ihre Ausdauer steigern und Ihre Durchblutung wird angeregt.

 

Trainer-Tipp: Bevor man mit dem Indoor-Cycling anfängt, ist es sehr zu empfehlen, vorher 1 Monat lang Cardio-Training gemacht zu haben.

 

Sich auspowern

Macht es Ihnen Spaß, sich so richtig körperlich zu verausgaben? Dann sollten Sie Indoor-Cycling einmal ausprobieren: Dieser Kurs ist genau richtig, um sich auszupowern und seine mentale Kraft zu verbessern. Unter Anleitung eines Instructors und von der Gruppe mitgerissen, werden Sie angespornt, Ihr Bestes zu geben. Sie werden Ihre Leistung steigern und bis zu 25 km in nur einer Trainingseinheit zurücklegen. Und dabei muss man nicht einmal groß nachdenken: Beim Indoor-Cycling hat man keine motorischen Schwierigkeiten oder Koordinationsprobleme ... Sie bewegen einfach immer nur Ihre Beine!

 

Abnehmen

Indoor-Cycling ist optimal zum Abnehmen geeignet, , und das in sehr kurzer Zeit. Denn beim Indoor-Cycling wird Muskel- mit Atemarbeit verbunden - beides ist zum Abnehmen unverzichtbar. Die Trainingsintensität und -dauer führen zu einem erheblichen Kalorienverbrauch (rechnen Sie im Durchschnitt mit 700 Kalorien pro Trainingseinheit, abhängig vom Gewicht und Trainingsniveau ... aber auch von Ihrem persönlichen Einsatz!). Indoor-Cycling ist DER Kurs für einen maximalen Gewichtsverlust und um sich in seinem Körper wohl zu fühlen, denn diese Art des Trainings fördert auch das Wohlbefinden, da sehr viele Endorphine, d. h. Glückshormone, freigesetzt werden.

 

Seinen Körper in Form bringen

Indoor-Cycling eignet sich aber nicht nur zur Gewichtsabnahme. Sie können damit auch Ihre untere Körperhälfte kräftigen, Beine, Gesäß, und es ist sehr schonend für die Gelenke. Im Laufe des Trainings hilft Ihnen diese enorm kräftigende Trainingsmethode dabei, Ihre Kraft und Ausdauer zu stärken, ohne dabei an Masse zuzunehmen.

 

 

 

Sicherlich haben Sie jetzt verstanden, dass Indoor-Cycling der Kurs ist, den Sie einmal ausprobieren sollten, um in Form zu bleiben, und zwar das ganze Jahr über. Indoor-Cycling ist der ideale Sport für all diejenigen, die Stress abbauen, sich auspowern, schwitzen und dabei ganz viel Spaß haben wollen. Um Erfolge beim Indoor-Cycling zu erzielen, müssen Sie mindestens 2 Mal/Woche trainieren und zusätzlich noch Ausdauertraining (Training mit geringer Intensität wie Stretching, Yoga) und einen Kurs zur allgemeinen Kräftigung des Oberkörpers machen. Und für das Training zu Hause sollten Sie sich ein Fitnessbike zulegen. Jetzt gibt es keine Ausreden mehr - nun können Sie jederzeit aufs Fahrrad steigen!

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vote
Heimtrainer VS730
299,99 €*
4.00 / 5 2 Kundenmeinungen
    Heimtrainer VS930
    499,99 €*
    4.70 / 5 3 Kundenmeinungen
      FITNESS
      conseils-energy-bien-utiliser-velo-cardio-biking

      Sie interessieren sich für den Kauf eines Ergometers und möchten wissen, wie man es richtig benutzt? Lernen Sie die Vorteile dieses Geräts kennen und befolgen Sie unsere Einsteiger-Tipps.

      SEITENANFANG